Cookie-Hinweis
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr zu unseren Datenschutzrichtlinien erfahren Sie hier.



Schneller Kontakt gewünscht?
+49 (0) 52 07 / 92 47 3 - 0 info@gb-machines.com

de | en | ro | pl | fr

Fritz Brinkmann

Herr Fritz Brinkmann (Jahrgang 1935) begann seine berufliche Laufbahn in den 1960er Jahren mit dem Vertrieb von chemischen Baustoffen
für das Estrichgewerbe. 1967 entwickelte und vollendete er seine Idee seines ersten Estrichförderers, mit der er ab 1968 unter Brinkmann
Chemische Baustoffe & Maschinenbau in Serienproduktion ging. Seine Maschinen gingen um die Welt. 2002 verkaufte Herr Fritz Brinkmann
51% seiner Anteile. Die übrigen Anteile gab er an seinen Sohn Stefan weiter mit der Vision, so eine langfristige Basis für das Unternehmen
gelegt zu haben. Diese Vision zerbrach, denn 2009 verlagerte man die Technik und Produktion an den Standort des Mehrheitsgesellschafters,
so dass am Standort in Schloß Holte nur Vertrieb, Verwaltung und Kundenservice verblieb.

Sein Sohn stieg deswegen als Minderheitsgesellschafter 2009 aus dem einstigen Familienunternehmen aus. 2012 kam es zur Schließung des
Standortes Schloß Holte, auch die restlichen Unternehmensbestandteile wurden an den Sitz des Mehrheitsgesellschafters verlegt.  
In dessen Folge gründete Herr Fritz Brinkmann mit Ludger Glaap unter der Firmierung Ludger Glaap & Fritz Brinkmann Machines GmbH & Co. KG
am Standort Schloß Holte,  dessen Immobilieneigentümer er immer geblieben ist,  ein neues Unternehmen, dass sich nun mit der Entwicklung,
Herstellung und dem Vertrieb von Estrichmaschinen in den verschiedensten Varianten und Ausführungen beschäftigt.